Schulbezogene Ev. Jugendarbeit (SEvJA)

Die Evangelische Jugend der Propstei Goslar bietet Schülerinnen und Schülern als Klassenverband die Möglichkeit, anstehende Themenbereiche mit Methoden der außerschulischen Bildungsarbeit zu bearbeiten.

Zum Herunterladen:
Infoflyer für die Klassen 5 bis 10
Infoflyer für die Klassen 1 bis 4

Folgende Themenbereiche sind möglich:

  • Sozialisation
    z.B. Soziale Kompetenz, Teamfähigkeit,Gemeinschaft, JuLeiCa
  • Religion und Kirche
    z.B. Glauben, christliches Leben und Handeln
  • Politik und Gesellschaft
    z.B. Ökologie und Umweltzerstörung,Gewalt (Projekt Schritte gegen Tritte)
  • Berufs- und Arbeitswelt
    z.B. Berufs- und Studienorientierung,Auswertung Berufspraktika

Mit Hilfe von Plan- und Rollenspielen, kreativen Aktionen und Gruppengesprächen sollen die Jugendlichen zur Auseinandersetzung mit ihrer Lebens- wirklichkeit motiviert werden. Die Methoden regen zu selbstbestimmtem Lernen an.

Die OT/S dauern in der Regel 3 bzw. 5 Tage und finden in Voll- oder Selbst-verpflegungshäusern statt.

Angebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10

In der ersten Planungsphase finden Gespräche mit der Schulleitung und interessierten Lehrerinnen und Lehrern statt. Anschließend wird ein Gespräch mit dem Klassenverband geführt, bei dem zunächst das Konzept der Orientierungstage*, des Projektes, des Seminares vorgestellt wird.

In der zweiten Planungsphase* wählen die Schülerinnen und Schüler ein Thema aus den Themenbereichen aus, auf das sich der gesamte Klassenverband für den Zeitraum der Tage der Orientierung einlassen kann.

In der dritten Planungsphase* kann zwischen zwei Möglichkeiten gewählt werden:

  1. Die weitere Planung bezüglich Kosten, Ort, Verpflegung u.s.w. erfolgt mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam oder
  2. Die komplette Logistik wird von der Evangelischen Jugend der Propstei Goslar übernommen.

*Betrifft nur die Orientierungstage